Die Gravitationskraft

Eine sehr wichtige Kraft ist die Gravitationskraft. Wir nehmen sie vorrangig durch die auf der Erde wirkende Erdbeschleunigung wahr. Es hat sich aber herausgestellt, dass alle Körper sich gegenseitig anziehen. Die Größe der Kraft dieser Anziehung ist einerseits von den Massen m1 und m2 der beiden sich anziehenden Körper und der Entfernung s zwischen diesen beiden abhängig. Es stellt sich heraus, dass die Gravitationskraft Fg von den Massen proportional und vom Quadrat der Entfernung ungekehrt proportional abhängig ist. Zusätzlich wird eine Konstante, die sogenannte Gravitationskonstante G benötigt, die 6,673*10^-11 mm^3/(kg*s^2) beträgt.

Fg= G * m1 * m2 /s^2

Die Anziehung zwischen zwei kleinen Körpern auf der Erde können wir allerdings unter normalen Bedingungen nicht messen. Dies liegt daran, dass diese Kräfte so klein sind, dass sie durch Reibung und andere störende Einflüsse überlagert werden.