Der Schwerpunkt eines Körpers

In der klassischen Mechanik ist es meist ausreichend, Körper auf ihren Schwerpunkt zu reduzieren. Der Schwerpunkt ist relativ leicht zu bestimmen. Wenn man einen Körper an seinem Schwerpunkt aufhängt, dann kann man ihn drehen und kippen, wie man will und der Körper bleibt in der Lage in die man ihn versetzt. Die Vektor-Pfeile von Kräften setzten immer am Schwerpunkt eines Körpers an.


Bei geometrisch einfachen Körpern oder Flächen lässt sich der Schwerpunkt relativ leicht bestimmen. Bei Kugeln ist es der Mittelpunkt, bei Dreiecken der Punkt, an dem sich die Seitenhalbierenden schneiden, und bei Würfeln der Punkt, in dem sich die Raumdiagonalen treffen.

Besonders wichtig ist der Schwerpunkt, um festzustellen, ob sich ein Körper im Gleichgewicht befindet und wie stabil dieses Gleichgewicht ist.